Goldene Ehrennadel für Harry Doppler


Im Rahmen des Champions Day wurden nicht nur die Meister gekürt. Es gab auch noch eine weitere Ehrung. Turnerschafts-Mitglied Harry Doppler bekam vom Vorsitzendem des Volleyballverbands Pfalz, Rainer Strohbach, die goldene Ehrennadel für sein jahrelanges Engagement im Verbandspräsidium, vor allem im Rechtsausschuss, verliehen. 

Bereits seit längerem hatte der Verband eine passende Gelegenheit gesucht, die Ehrung in passendem Rahmen zu verleihen. Es scheiterte aber immer an Terminkollisionen. So musste Germersheims Abteilungsleiter Dominik Betsch sich etwas einfallen lassen, um Harry Doppler in die Halle zu locken. Als ehemaliger Aktiver verfolgt er nämlich immer noch ab und zu die Heimspiele. Betsch appellierte bei seinem Aufruf an die anwaltliche Tätigkeit Dopplers. Er müsse mit ihm etwas juristisches besprechen und benötige seinen Rat. Nun, in der Halle wartete dann die große Überraschung. Präsident Strohbach erwähnte das jahrelange Engagement Dopplers im Rechtsausschuss und würdigte seine Verdienste rund um den pfälzischen Volleyballsport. Mit Sprechchören feierte das Publikum Harry Doppler. Die Germersheimer Volleyballer sind stolz, ein solches Mitglied in ihren Reihen zu haben. Doppler organisierte nämlich auch jahrelang die Freizeitvolleyballer „Joo Alla“.