Vorschau für den 15./16.12.

Kurz vor Weihnachten geht es für 3 Teams der Germersheimer Volleyballer am kommenden Sonntag nochmal um Punkte.

 

 

Damen 1 – TV Lockweiler (15.12., 19.30 Uhr Berufsschule)

Im letzten Spiel des Jahres 2012 wollen die Damen 1 wieder ihre Heimstärke nutzen und einen Sieg einfahren. Trainerin Karin Träber hofft zum Jahresabschluss auf den kompletten Kader und fordert gegen den bekannten Gegner einen Sieg. In den letzten Begegnungen war die Bilanz überwiegend positiv für das Germersheimer Team. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Fans.

 

SG Speyer/Haßloch V – Herren 3 (15.12., 14 Uhr, Realschule Plus Haßloch)

Zum Ende des Jahres gibt es für die Herren 3 ein besonderes Schmankerl. Im Spitzenspiel kommt es zum Duell der beiden bisher ungeschlagenen Teams. Eine Mannschaft wird also die bisher weiße Weste verlieren. Trainer Dominik Betsch hofft, dass die bisher verletzten Spieler dann wieder zur Verfügung stehen. Im Training wurden Block und Abwehrleistung intensiv trainiert. Mit einer entsprechend konzentrierten Tagesleistung hält der Trainer einen Sieg beim härtesten Konkurrenten um den Titel für möglich.

 

TV Hauenstein II – Damen 3 (15.12, 13 Uhr, Wasgau-Halle Hauenstein)

Trainer Stefan Ungemach stellte beim erfolgreichen Heimspieltag letzte Woche deutliche Fortschritte seines Teams fest. Wenn die jungen Damen es schaffen, mental auf hohem Niveau zu spielen, ist ein Sieg durchaus erreichbar.