Germersheimer Jugend-Beachvolleyballer kämpfen um Pfalzmeisterschaft

Am 08. und 09.06. kämpfen einige Beachvolleyball-Duos der Germersheimer Volleyballer um die Pfalzmeistertitel. Dabei gehen in den Altersklassen U14, U17, U18 und U19 einige hoffnungsvolle Teams an den Start.

Am 08.06. kämpfen die Altersklassen U14 und U18 in Haßloch um den 1. Platz. Mit zwei Jungenteams bei der U18, 1 Jungenteam bei der U14 und 4 Teams bei der U18 weiblich hofft Jugendwart Dominik Betsch auf eine Fortsetzung der zuletzt gezeigten tollen Leistungen beim Deutschen Turnfest.

Einen Tag später richten die Germersheimer Volleyballer auf der vereinseigenen Anlage die Wettbewerbe der U17 und U19 aus. In diesen Alterklassen gehen die meisten Teams der Germersheimer Volleyballer an den Start. Auch hier ist Jugendwart Dominik Betsch gespannt, ob sich ein Team mit dem 1. oder 2. Platz für die Rheinland-Pfalzmeisterschaft qualifizieren kann. Zuletzt gelang dies den Duos Nicolay Peng/Dominik Kuhn und Christoph Wanner/David Schmidt. Letztgenanntes Team konnte sich als Landesmeister im letzten Jahr sogar für die U19-DM qualifizieren. Bis heute ist das der größte Erfolg im Jugendbeachvolleyball aus Germersheimer Sicht. Nach aktuellem Stand der Dinge könnte die Rheinland-Pfalzmeisterschaft der U17 und U19 am 23.06. auch in Germersheim stattfinden.