Damen 1 und die Jüngsten im Fokus

Am kommenden Wochenende sind lediglich die Damen 1 und mit der U12 aber auch die Jüngsten im Einsatz.

Keine Punkte herschenken

Germersheims Damen 1 wollen am kommenden Samstag beim PSV Wengerohr möglichst 3 Punkte mitnehmen und nichts herschenken.
Nach der langen Anfahrt wird sich das Team vor Ort finden müssen. Damit die längste Auswärtsfahrt der Saison nicht negative Auswirkung hat, will das Team bereits früher als üblich losfahren. Coach Betsch wird von Michaela Sinn vertreten, warnt seine Damen aber davor, den Tabellenvorletzten zu unterschätzen. Der Gegner benötigt im Abstiegskampf jeden Punkt und wird sicherlich alles geben. Damit das Vorhaben des Sieges gelingt hat sich das Team im Training auf Defensivarbeit konzentriert.

U12-Mädels brennen auf den ersten Einsatz

Auch für unsere kleinsten Jugend-Volleyballer geht am kommenden Samstag mit dem ersten Spieltag im heimischen Goethe-Gymnasium die Saison 2017/18 endlich los. In der Altersklasse U12 weiblich wird ein Team die Turnerschaft Germersheim bei der Meisterschaftsrunde des Volleyballverband Pfalz vertreten. Die Spielerinnen haben in den letzten Monaten hart an den Volleyball-Grundtechniken gearbeitet und viele der Spielerinnen konnten bereits erste Spielerfahrungen in der höheren Altersklasse U13 sammeln. Die Trainer Katrin Naumer, Melanie Vake, Laura Troubal, Philipp Müller und Moritz Brücher freuen sich auf den Spieltag mit ihren Schützlingen und hoffen, dass die Mädels die erlernten Trainingsinhalte umsetzen können. Weitere Teilnehmer sind die Teams aus Heiligenstein, Mutterstadt, Speyer/Haßloch, Lemberg und Herxheim.