Vorschau für den 22./23.09.2012

Am 2. Spieltag der Saison starten weitere Teams in die Saison. Neben den Damen 1 kämpfen auch die Millennium Players erstmals um Punkte.

Damen 1 – TV Lockweiler (22.09. um 18 Uhr)
Trainer Karin Träber muss gleich zum Saisonauftakt beim bekannten Gegner auf 4 Spielerinnen verzichten. Aufgrund des größeren Gesamtkaders stehen trotzdem noch 8 Spielerinnen im Aufgebot. Auch wenn die Stammformation nicht komplett ist, will das Team einen Auswärtssieg herausspielen. Nachwuchstalent und Landeskaderspielerin Evelyn Kuhn wird diese Saison komplett bei der Damen 1 auflaufen. Trainerin Träber sieht die Chancen für einen Erfolg durchaus gegeben, ist sich aber sicher, dass die Tagesform entscheiden wird.

Damen 2 – TuS Schaidt + VC Hainfeld (23.09. um 15 Uhr, Berufsschule)
Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt ist nun auch wieder Trainerin Melanie Vake mit von der Partie und kann auf den kompletten Kader zurückgreifen. Die zuletzt guten Trainingsleistungen will das Team auch vor heimischer Kulisse umsetzen. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Herren 1 – TuS Gensingen (23.09. um 11 Uhr)
Nach dem bärenstarken Saisonauftakt mit 4 Punkten ist sich Trainer Tobias Hellmann sicher, dass sein Team jetzt sicherlich nicht mehr unterschätzt wird. Gegen den bisher unbekannten Gegner steht hinter dem Einsatz von Mittelblocker Christoph Wanner noch ein Fragezeichen, da am Folgetag ein Teil der Prüfungen im Sportabitur ansteht. Er wird aber mitfahren und für den Notfall zur Verfügung stehen. Das Team will die zuletzt gute Form auch auswärts wieder abrufen.

Millennium Players – Blockbuster Schaidt I + Wallabies Speyer I (23.09. um 11 Uhr)
Zum Saisonstart muss Trainer Marco Klein auswärts auf 2 Teammitglieder verzichten, ist sich jedoch sicher, dass der Rest der Mannschaft das Potential für mindestens einen Sieg hat. Gegen die noch aus der letzten Saison bekannten Gegner wird es auf eine Tagesform ankommen. Mit dabei sein wird auch Neuzugang Claudia Milosevic, die nach ein paar Jahren Pause, wieder das Trikot der Millennium Players überstreifen wird. Trotz zuvor absolviertem 24h-Dienst will sie dem Team zur Verfügung stehen.