Aller guten Dinge sind 6 – Team Steimer ist Stadtmeister 2013

Im 6. Jahr der Germersheimer Stadtmeisterschaft hat sich das Team Steimer zum ersten Mal den Titel geholt. Bemerkenswert dabei ist, dass das Team von Anfang an jedes Jahr teilgenommen hat. 2 Tage vor Turnierbeginn entschied das Orgateam, die Meisterschaft von der Beachanlage in die Halle der Geschwister-Scholl-Schule zu verlegen, um dem vorhergesagten Regenwetter aus dem Weg zu gehen. So begrüsste Abteilungsleiterin Regine Roth zusammen mit Bürgermeister Marcus Schaile und Vorsitzendem Peter Auer die Teilnehmer zu den „Beach-Stadtmeisterschaften ohne Sand“. Püntklich um 10 Uhr begannen die ersten Spiele und die Teams zeigten, dass es ein überwiegend hochklassiges Turnier werden sollte. Sicherlich hat das ein oder andere Team von der Verlegung in die Halle profitiert, aber auch die anderen Teams kämpften bis zum Schluss.
Im Laufe des Turniertages war nicht abzusehen, welches Team letztendlich den Titel holen würde. Das Teilnehmerfeld war sehr ausgeglichen und zeigte viele tolle Ballwechsel. Nach zwischenzeitlicher Stärkung durch die von den Germersheimer Volleyballern angebotenen Speisen und Getränken ging es nach der Vorrunde in einer Zwischenrunde weiter, in der die vorbereitenden Spiele für die Endplatzierungen ausgetragen wurden. So kristallisierten sich am Ende die Halbfinals „Alle Mannschaften zur Turnierleitung bitte“ gegen „Kraftsportclub“ und „Team Steimer“ gegen Titelverteidiger „Strandpauli“ ab. In 2 hochklassigen Matches konnten die Zuschauer tollen Volleyballsport sehen. Am Ende entschied in beiden Halbfinals der Tie-Break zu Gunsten von Team Steimer und vom Kraftsportclub. Somit gab es ein neues Finale, dass es in der bisherigen Turniergeschichte noch nie gegeben hatte. Beide Teams waren entsprechend motiviert, den Titel zu holen. In den ersten 2 Sätzen war es phasenweise ein hart umkämpftes Spiel. Beide Teams schenkten sich wenig und konnten jeweils 1 Satz für sich entscheiden. Im Tie-Break gab dann die hohe Motivation und Konzentration den Ausschlag zu Gunsten von Team Steimer, die einen viel umjubelten Sieg feierten und sich für Ihre Bemühungen in den letzten Jahren nun endlich mit dem Titel des Stadtmeisters belohnen konnten.
1. Team Steimer
2. Kraftsportclub
3. Strandpauli
4. Alle Mannschaften zur Turnierleitung bitte
5. Red Bull
6. Team International
7. Joo Alla
8. Einfach anders
9. PMD Pro Spieler
10. Erdinger Buwwe
11. Beaching Hornets
12. Luden
13. Volleybären
14. Sunnremer Jungs
15. FC Captain

 

Am Ende eines langen Tages zeigten sich alle Spieler und auch die Organisatoren zufrieden mit dem ersten Turnier in der Halle. Nächstes Jahr hofft man auf besseres Wetter, um dann wieder auf dem Beachfeld spielen zu können.