Volleyball goes football – Ballsport mal anders

Das die Germersheimer Volleyballer nicht nur mit dem Volleyball gut umgehen können, bewiesen sie beim Hallenturnier des SV Rülzheim am 27./28.12.

Das Team ging quasi unter dem Motto „Volleyballer and friends“ in Rülzheim an den Start. Wie schon im letzten Jahr stand der Spaß und die Freude an einer anderen Ballsportart im Vordergrund. Zu Turnierbeginn merkte man zwar, dass man fast als einziges Team mit „Laienfußballern“ am Start war. Die Mannschaft steigerte sich aber von Spiel zu Spiel und konnte bereits in der Vorrunde mehr Tore erzielen als noch beim gesamten Turnier 2012. Auch spektakuläre Eigentore taten der Stimmung keinen Abbruch. Am 2. Tag wurde das Team teilweise mit frischen Spielern versorgt, so dass man das Spiel um Platz 7 letztendlich souverän gewinnen konnte. Das Team war sichtlich stolz über die verbesserte Leistung im Vergleich zum Vorjahr und will auch beim nächsten Turnier wieder mit von der Partie sein.

Für das Team spielten: Carina Barent, Julia Schneider, Daniel Büchel, Ralph Kochendörfer, Justin Körner, Jonas Gruhn, Lukas Bauer, Arthur Eisen, Dominik Kuhn, Christian Sinn, Michael Hacker und Dominik Betsch