Vorschau für den 22./23.02.2014

Während die Damen 1 den 3. Platz festigen wollen, kämpfen die Herren 2 um den Anschluss an die vorderen Tabellenregionen.

TV Rohrbach – Damen 1 (23.02., 15 Uhr Leibniz-Halle St. Ingbert)
Für die Damen 1 geht es im Rückspiel darum, den knappen 3:2-Hinspielsieg mehr als zu wiederholen. Trainerin Karin Träber fordert volle Konzentration und Motivation von ihrem Team und legt im Training den Fokus auf die Genauigkeit im Spielaufbau aus einer stabilen Feldabwehr.

 

Herren 2 – SG Herxheim/Rohrbach + TV Maximiliansau (23.02., 11 Uhr Berufsschule)
Die Herren 2 wollen ihre zuletzt ansteigende Form gegen den 3. und 4. der Tabelle fortsetzen. Insbesondere im 2. Spiel steht Wiedergutmachung im Vordergrund, denn im Hinspiel ließ sich das Team phasenweise vorführen und verlor viel zu deutlich. 2 Heimsiege sollen eingefahren werden, jedoch wird dies schwierig, denn Mittelblocker Kilian van Zwoll fällt aufgrund einer Knie-OP für den Rest der Saison aus. Umso motivierter geht das Team an den Start.

 

Mixed SG Bellheim/Germersheim – Blockbuster Schaidt + Ballquähler Brühl (23.02, 10 Uhr Sporthalle Schaidt)
Für das Mixed-Team stehen 2 nicht ganz einfache Spiele gegen den 3. und 4. der Tabelle auf dem Plan. Ziel sind aber auf jeden Fall 2 Siege, um weiterhin im Rennen um die Meisterschaft und den Aufstieg zu bleiben. Bei einem Spiel weniger hat das Team derzeit 2 Punkte Rückstand auf den Tabellenersten.

 

Weitere Spiele am Wochenende:

Herren 1 – TuS Gensingen + TV Dienheim (22.02., 17 Uhr Berufsschule)

Herren 3 – SG Speyer/Haßloch V + VBC Lingenfeld (23.02., 11 Uhr Berufsschule)