Vorschau für den 05./06.04.2014

Herren 2 und das Mixed-Team werden am Wochenende nochmal alles geben müssen, um den Klassenerhalt bzw. den Aufstieg zu erreichen.

Mixed SG Bellheim/Germersheim – Elwepritsche Neustadt + VTV Mundenheim (06.04., 14 Uhr Berufsschule)
Das Team hat in der regulären Saison äußerst knapp den Aufstieg verpasst und hat nun in der Relegation vor heimischer Kulisse die Chance, den Traum vom Aufstieg zu verwirklichen. Dabei kommt es für den 2. der C-Klasse Süd im Modus Jeder gegen Jeden zu den Duellen mit dem 7. der B-Klasse (Neustadt) und dem 2. der C-Klasse Nord (Mundenheim). Der Turniersieger darf nächste Saison in der B-Klasse antreten. Trainer Marco Klein hat mit seinem Team seit dem letzten Spieltag nochmals intensiv trainiert und hofft auf zahlreiche Zuschauer, die das Team anfeuern.

 

Herren 2 – SG Rülzheim I (06.04., 13 Uhr IGS Rülzheim)
Im Spiel „Alles oder nichts“ müssen die Herren 2 gegen den Tabellenführer und designierten Meister antreten. Zwar hat das Team noch Vorsprung auf die Abstiegsplätze, hat aber auch bereits ein Spiel mehr als die direkte Konkurrenz. Trainer Dominik Betsch kann voraussichtlich den kompletten Kader einsetzen und ist sich sicher, dass seine Jungs alles geben werden.

 

Damen 3 – TV Lemberg (05.04., 14 Uhr Purrmann-Gymnasium Speyer)
Die jungen Damen 3 können zum Saisonende befreit aufspielen. Auch wenn ein paar Spielerinnen verletzungsbedingt fehlen werden, ist die Stimmung im Team nach wie vor sehr gut. Trainer Dominik Betsch ist sich sicher, dass seine Mädels den 3:1-Hinspielsieg mit hoher Konzentration wiederholen möchten.

Weitere Spiele am Wochenende:

Herren 3 – VC Frankenthal (06.04., 16 Uhr, Isenachsporthalle Frankenthal)
Damen 2 – VTV Mundenheim (06.04., 14 Uhr Grundschule Edesheim)