Ferienzeit ist Saisonvorbereitungszeit

Die Top-Teams der Germersheimer Volleyballer befinden sich bereits seit Anfang August in der heißen Phase der Saisonvorbereitung. Ende September startet dann die neue Saison.

Herren 1 und Damen 1 wollen auch in der kommenden Spielzeit überzeugen und legen seit Anfang des Monats dafür mit intensiven Trainingseinheiten den Grundstein. Bisher standen eher Konditions-/Ausdauerübungen sowie die Verbesserung von Koordination und Sprungkraft im Mittelpunkt. In den nächsten Wochen wird dann nach und nach das Training mit Ball intensiviert. Beide Teams wollen dabei auch ihre Neuzugänge so gut und so schnell wie möglich integrieren.

Ob die bisherigen Trainingsinhalte dann richtig waren, können beide Teams am 06.09. beim Vorbereitungsturnier in Bad Soden und 1 Woche später beim Pfalzpokal im hessischen zeigen.

Aber nicht nur die beiden Top-Teams blicken voller Vorfreude auf die neue Hallensaison. Auch die anderen Herren- und Damenteams starten diese Woche mit der Vorbereitungsphase. Die Ferienzeit soll genutzt werden, da ansonsten die Zeit von Schulbeginn bis Saisonbeginn Ende September zu kurz wäre. Insbesondere im September stehen dann für viele Teams Trainingslager und Vorbereitungsturniere an. Nach 3 Aufstiegen in der überaus erfolgreichen letztjährigen Saison legen die Trainer nun Wert darauf, ihre Teams an das Niveau in den höheren Ligen heranzuführen.

In der kommenden Saison steht auch die Jugendarbeit als Grundlage im Fokus. Erste Jugendteams sind bereits für die kommende Spielzeit gemeldet und ein Trainingslager ist schon geplant. Im Oktober hoffen die Germersheimer Volleyballer dann auf erste Erfolge bei den Jugendpfalzmeisterschaften. Nach den Ferien wird auch wieder ein Anfängertraining für Kinder ab 7 Jahren angeboten.

Interessierte können jederzeit gerne ein Probetraining bei den verschiedenen Teams absolvieren.