U18- und U16-Beachvolleyballjugend kämpft um die höchste Ehre auf Pfalzebene

Am kommenden Wochenende kämpfen die U18 und U16 um den Pfalzmeistertitel im Beachvolleyball. Der jüngere Jahrgang tritt dabei in Germersheim an.

Die U18 beginnt am Samstag um 10 Uhr in Haßloch. Die Germersheimer Duos Kevin Peter/Constantin Garen und Alexander Emrich/Simon Röhrich wollen dabei ihre großteils guten Leistungen bei der U19 unter Beweis stellen. Der Blick ist dabei auf jeden Fall auf einen der vorderen Plätze gerichtet. Bis zum Redaktionsschluss lagen Meldungen von 5 Teams aus der Pfalz vor. 

Die U16 wird am Sonntag ab 10 Uhr in Germersheim antreten. Da kein anderer Verein als Ausrichter antreten wollte, vergab der Verband die Ausrichtung kurzerhand in die Stadt am Rhein. Auch wenn die U16 erstmals auf Pfalzebene ein eigenes Turnier bekommt, ist der Zuspruch bisher sehr groß. Aus Germersheim wird Landeskaderspieler Simon Röhrich mit einem Partner aus dem Kader antreten. 

Bei den jeweiligen Turnierkonkurrenzen der Mädchen stellen die Germersheimer Volleyballer dieses Jahr keine Teams, hoffen aber im nächsten Jahr wieder angreifen zu können.