Vorschau für den 03./04.12.2016

Ein Wochenende fast ohne ihren geliebten Sport steht den Germersheimer Volleyballern bevor. Lediglich das Mixed-Team sowie die Herren 2 sind im Einsatz.

Die Tabellenführung steht auf dem Spiel

Für das Mixed-Team der SG Germersheim/Bellheim steht am kommenden Spieltag ein schwerer Spieltag an, der unter keinem guten Stern steht. Am Samstag um 14 Uhr treten sie bei Hinters Netz Landau an. In diesem Spitzenspiel wird es eine Vorentscheidung hinsichtlich der Tabellenspitze geben. Beide Teams sind noch ohne Niederlage. Aber auch gegen Labbeduddel Annweiler wird es im 2. Spiel kein leichtes Unterfangen werden.

Trainer Marco Klein sieht eher schwierige Vorzeichen für den Spieltag. Am letzten Freitag ist bei ihm wieder eine Bänderverletzung aufgetreten nachdem er im Training umgeknickt war. Noch war aber keine genaue Diagnose zu erfahren. Hinzu kommt, dass auch mindestens eine weitere Spielerin mit Problemen im Schulter- und Ellenbogenbereich zu kämpfen hat und wohl auch nicht einsatzfähig sein wird. Trotz der eher düsteren Aussichten will Trainer Klein den Traum von einer perfekten Saison nicht aufgeben. „So eine gute Saison wie bisher hatten wir noch nie“ gibt er sich kämpferisch. Je nach dem wie sich seine Spieler und Spielerinnen im letzten Training fit melden werden, wird er gegebenenfalls nochmal taktische Veränderungen einstudieren.

Weitere Spiele:

Herren 2 – TSV Annweiler + SG Südpfalz II (04.12. um 13 Uhr in der Berufsschulhalle)