Männliche U14 Jugend überzeugt beim ersten Spieltag

Am vergangenen Samstag absolvierte die männliche U14-Jugend ihren ersten Spieltag in Haßloch. Das Team um Trainer Moritz Brücher musste sich dabei direkt in vier Spielen mit den Teams aus Enkenbach, Speyer, Haßloch und Heiligenstein messen. Für vier der fünf Spieler war es der erste Einsatz in der aktiven Jugendrunde im Spielbetrieb. Seit den Sommerferien hat man intensiv am Zusammenspiel und an der Verbesserung der einzelnen Spiel- und Technikelemente gearbeitet. Das Niveau unter den Teams war ziemlich ausgeglichen. Dies zeigte sich auch in den vielen knapp gewonnenen Sätzen des Germersheimer Teams. Am Ende standen vier Siege ohne einen Satzverlust auf dem Tabellenkonto. Nicht zuletzt dank guten Aufschlägen und vielen sicheren Aktionen am Netz konnten diese Siege erarbeitet werden. Trainer Moritz Brücher war mit der Leistung seiner Jungs sehr zufrieden. Insbesondere lobte er die konstanten Aufschläge von Viktor Alexandrov und die spielerischen Leistungen von Maxim Sedelnikov und Maxim Buchow. Der nächste Spieltag für das Jugendteam wird am 16. Dezember 2018 in der Sporthalle des Goethe Gymnasium Germersheim stattfinden. Für die Turnerschaft am Start waren: Viktor, Alexandrov, David Frank, Ladislav Stukert, Maxim Buchow und Maxim Sedelnikov.